Tipp des Monats

Auberge Saint Walfrid

Kreativität, Erfahrung, Qualitätsbewusstsein,

…Fleiß und die herausragende Persönlichkeit des Stéphan Schneider, der seit 2002 dieses traditionsreiche Haus führt, bringen diese wunderbaren unkomplizierten Speisen hervor. Spezialitäten: Superfrischer Fisch aus der Bretagne, regionales Wild und Rind, Bliesgaulamm. Wir aßen ein 5-Gang-Menü: Beginnend mit einem kleinen Austern-Gruß aus der Küche ging‘s weiter mit einem Salätchen auf Presskopf mit Stücken von Entenstopfleber. Danach gab’s geangelten Seebarsch, auf der Haut gebraten, mit einer Scheibe gerösteten Dürrfleischs auf jungen Erbsen, dann ein leckeres kleines Süppchen von Erbsen und Spargeln. Als Hauptgang folgte Rehfilet mit einer unglaublich aromatischen Sauce, Frühlingsgemüsen und Buwespatze. Der Käsewagen verführte uns, und das Rhabarber-Törtchen „ gab uns den Rest“. So waren wir schließlich „satt und selig“, rundum zufrieden, auch mit der Weinbegleitung und dem natürlichen, aufmerksamen Service des Mr. Martin. Die klassisch-moderne Einrichtung, die leuchtend orangenen Tischdecken, angenehme Beleuchtung, ein Schrank voller Farne, Regale mit alter Keramik aus Saargemünd tun das ihre dazu, sich hier wohl zu fühlen. Ein sehr schöner Abend.

Auberge Saint Walfrid
58, rue de Grosbliederstroff
57200 SARREGUEMINES France
+33 (0)3 87 98 43 75
contact@stwalfrid.fr

Öffnungszeiten

12 - 13.30 Uhr, 19 - 21.30 Uhr
Wöchentliche Schließung des Restaurants: Montagmittag, Samstagmittag und Sonntag den ganzen Tag