Tipp des Monats: Dezember 2014

Gasthaus Rech

Einfach nur die Mitte finden

Die Anfahrt erinnert mich an Jules Vernes Reise zum Mittelpunkt der Erde. Gleichzeitig wundere ich mich, dass ich doch mit meinen Lenzen noch nie den Mittelpunkt meines Heimatlandes aufgesucht habe. Auf der Anfahrt zum Gasthaus Rech stehe ich innerhalb kurzer Zeit in der Mitte des Saarlandes! Kurz darauf genieße ich dieses Gefühl auf der schön hergerichteten Terrasse mit einem hübschen Blick auf Blüten und Landschaft. Natürlich probiere ich die saarländische Hochzeitssuppe mit Markklößchen: klein und fein. Der Saisonsalat mit Kalbfleischspitzen in Calvados mariniert und frisch gerösteten Champignons mundet uns.Zum Hauptgang entscheide ich mich für das Schnitzel, gefüllt mit Chili und Tomaten und bin sehr zufrieden mit meiner Wahl. Mein Gegenüber entscheidet sich für Carré und Keule vom Wiesenlamm mit geschmortem Bohnengemüse und getrockneten Tomaten. Als bodenständig und gut befinden wir die sehr reichhaltigen Gerichte – obschon die engagierte Bedienung uns den Salat in „Seniorengröße“ empfahl. Zufrieden steuern wir den Heimweg an und sinnieren über die „Mitte“.

Preise:
Vorspeisen 5 – 12 €
Hauptspeisen 10 – 25 €
Kinderportionen

Öffnungszeiten:
Mo – Sa 11.30 – 23 Uhr
So 10 – 23 Uhr
Mi Ruhetag

Adresse:
Zum Steinhaus 4
66571 Habach
Tel.: 06881/ 6708

button
Ihr Kommentar
Ihr Kommentar