Tipp des Monats: März 2013

Landhaus Thea

Kategorie: Ambition

Ein Traditionshaus im Wandel

2011 wurde von Heike und Uwe Kern ein Architekt beauftragt, dem traditionellen Gasthaus ein neues Gesicht zu geben. Das einstige rustikale Landhaus präsentiert sich nun im modernen Stil. Die Theke wurde durch eine
„Sprenger Weinstub“ ersetzt. Der Gast kann aus einer kleinen Karte auswählen. Wir entscheiden uns für die Gourmetstube mit den roten langen Bänken und dick gepolsterten Stühlen. „Wo die Engel speisen...“, so lautet der Slogan und wir wollen wissen, was beflügelte Wesen so verzehren. Wir nehmen einen kleinen bunten Saisonsalat und lassen uns dann in unserer Entscheidung von den Wortmalereien gerne verführen. Neuseeländische Lammkrone auf fruchtigem Ratatouille an Balsamicosauce und die „Trilogie vom Iberico-Schwein“ an Madeira sauce. Zu den zweierlei Gerichten wurde zusätzlich eine Soße gereicht, die Beilagen, Bohnen in einem Mäntelchen und
Ratatouille sowie die Physalis als Eyecatcher, waren identisch. Wir tauschten einzig ein Stückchen Fleisch zum Probieren aus. Unser Gefühl: Das Landhaus Thea befindet sich im Wandel. Wir wünschen viel Glück auf diesem neuen Weg. MS

Öffnungszeiten:
Di – Fr 11 – 14 und 18 – 1 Uhr
Sa 18 – 1 Uhr, So 17 – 21 Uhr
(im Sommer nur Weinstube und
Terrasse) Mo Ruhetag

Preise:
Vorspeisen 8 – 15 €
Hauptspeisen 18 – 32 €
Menü 45 €

Adresse:
Köllnerstraße 3
66773 Schwalbach-Sprengen
Tel.: 06834 54775
www.landhaus-thea.de

fisch & meer

Verlockendes aus der Tiefe

In der Saarbrücker Discontopassage ist der Fischladen zum Glück nicht mehr wegzudenken. Vor zwölf Jahren hatte Harry Jungmann die damalige Filiale des Fischmarkts Burbach samt Konzept übernommen, seit August 2012 wird sie von Rudolph Kuby geführt. Salate und Vorspeisen sind ohne Konservierungsstoffe selbst zubereitet, Meeresfrüchte,Konsum- und Edelfische stammen aus Wildfang sowie aus Aquakulturen. Den eiligen Zufallspassanten, der sich von den belegten Fischbrötchen in der Auslage verführen lässt, bedienen Kuby und seine vier Angestellten ebenso freundlich und kompetent wie den Stammgast, der sich seinen Fisch nach Wunsch vor Ort braten, dünsten oder pochieren lässt. Daneben kann man in der
gemütlichen Essecke aber auch frisch zubereitete Tagesgerichte verzehren. Zu den Spezialitäten zählen weißer Heilbutt, Gelbflossenthunfisch in Sushi-Qualität oder Königslachs (Alaska-Wildlachs) im Kirschbaumholz geräuchert. GH

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 10 – 19 Uhr
Sa 9.30 – 16 Uhr

Adresse:
Diskontopassage 41 – 42
66111 Saarbrücken
Tel.: 0681 93 85 767

button
Ihr Kommentar
Ihr Kommentar