Aktuell: Mondscheintouren für Genießer

Genießen und entdecken – eine sommerliche „Mondscheintour für Genießer" lädt am 27. Juni 2013 in Saarbrücken zu allerlei sinnlichen Erlebnissen ein.

Beginn ist an der Ludwigskirche. Von dort aus führt ein abendlicher Spaziergang zum Saarbrücker Schloss mit der benachbarten „Schatzkammer des Saarlandes“ – glanzvollen Höhepunkten, verblüffenden Einsichten und Ausblicke inklusive.

Im besten Sinne „prickelnde Momente“ und viel Interessantes rund um das kostbare Gut Wasser und dessen Bedeutung für den Alltag sowie das UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau vermittelt zwischen den einzelnen Gängen Armin Schönenberger – seines Zeichens erster zertifizierter Wassersommelier des Saarlandes und Gebietsverkaufsleiter beim Gesundbrunnen Bad Rilchingen – im Rahmen seines unterhaltsamen Vortrags mit begleitender Verköstigung.

Mit Holger Gettmann – Herausgeber des „Guide O. – Einkaufen und Essen mit Genuss“ und stellvertretender Vorsitzender bei Slow Food Saarland – ist ein weiterer interessanter Experte rund um das Thema Essen und Trinken zu Gast. Er wird Ihnen aufzeigen, wo und wie im Saarland gute Lebensmittel hergestellt und verarbeitet werden und warum das so wichtig ist.

Im Kostenbeitrag von 29,50 Euro je Person enthalten sind ein Zwei-Gänge-Menü nach regionalem Originalrezept von 1769 mit begleitenden Weinen, Sektempfang und Kaffee sowie die Teilnahme an einem exklusiven Wasserseminar mit Verköstigung im Domicil Leidinger u.v.m.

Um Anmeldung wird bis spätestens 25. Juni 2013 unter Telefon (06 81) 93 27-0 gebeten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tipp des Monats: Juni 2013

Landgasthof Paulus

Kategorie: Klassisch

Von uns immer wieder gerne besucht
Normalerweise gehen die Tester fremd und unerkannt in ein Restaurant. Hier machen wir „Chefs“ mal eine Ausnahme. Seit 15 Jahren kennen wir dieses schöne, helle, gemütliche Haus. Frau Essenpreis und Herr Nickels führten es mit Herz und Verstand durch Höhen und Tiefen und bleiben sich dabei treu. Die Herkunft der Produkte ist sehr wichtig und auf der Karte verzeichnet. Sigrun Essenpreis (Vegetarierin und „Kräuter-Hexe“) ist Expertin für Wildkräuter und naturnahe Nutzgärten „wie früher“. „Regional und saisonal“ ist selbstverständlich. Beide kennen sich sehr gut mit Weinen aus. Man kann viel erfahren und lernen von ihnen, wobei beider Redefluss manchmal kaum zu stoppen ist. Wir lieben dort das Cordon bleu! Und den Sauerbraten! Und, und, und! Leckere Süppchen, Salate, etliche vegetarische Gerichte, Fischiges und Fleischiges findet man auf der Karte. Viele Weine, die allerdings ihren Preis haben, gibt es offen in speziellen Gläsern zu entdecken. Das Essen, z.B. Cordon bleu mit Gemüsen, hausgemachten Pommes frites, vorher ein hervorragendes Rindfleischsüppchen und ein knackiger Salat mit Kräutern und Blüten für 20 €, empfinden wir jedoch als wirklich preiswert. MMG

Öffnungszeiten:
Mi 18 – 22 Uhr
Do – So 12 – 14 und 18 – 22 Uhr
Mo und Di Ruhetag

Preise:
Vorspeisen 9 – 14 €
Hauptspeisen 18 – 28 €

Adresse:
Prälat-Faber-Straße 2-4
66620 Nonnweiler/Sitzerath
Tel.: 06873/ 91011
www.landgasthof-paulus

Marienhof Stefan und Karin Zenner

Ein „Bilderbuch-Hof“

Beim Besuch des landschaftlich schön gelegenen Marienhofs in Gerlfangen spürt man die Leidenschaft, mit der hier sehr erfolgreich ökologischer Landbau betrieben wird. Immer wieder ist in den Medien zu lesen „Der Verbraucher sehnt sich nach Heimat“. Hier vom Marienhof bekommt er sie, die regionalen, gesunden Produkte; der Kunde hat die volle Transparenz, wo die Produkte herkommen, die dann für ihn zu Lebensmitteln werden. Landwirtschaftsmeister Stefan Zenner und seine Frau Karin bauen Roggen, Weizen, Dinkel und Einkorn an, betreiben Milchwirtschaft und Viehhaltung. Alles vom 200 Hektar großen Hof der Zenners, alles nach strengen BIOLAND Richtlinien. Im Marienhof-Laden begegnen wir hochzufriedenen Kunden, die frisch gebackene Brotsorten, Fleisch, Wurstwaren, Käse, Gemüse u.v.m., alles frisch, in einem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis einkaufen. Diese Fülle einer Lebensmittelvollversorgung ist eine Teamleistung von Stefan und Karin Zenner und den Töchtern Annika und Lena sowie den stets freundlichen MitarbeiterInnen. Samstags gibts auf dem Saarlouiser Bauernmarkt stets die schmackhaften Brote der Zenners in toller Vielfalt. RG

Öffnungszeiten:
Mi und Fr 10 – 19 Uhr
Samstags Saarlouiser Bauernmarkt 9 – 13 Uhr

Adresse:
Lommerweg
66780 Gerlfangen
Tel.: 06833/ 351

button
Ihr Kommentar
Ihr Kommentar